Kletterfest am 19.04. im DAV Kletterzentrum

Kletterfest 2015 Am So, 19.04. findet im DAV Kletterzentrum das Kletterfest 2.0 statt.
weitere Infos dazu demnächst hier...
und auf dav-kletterzentrum.de

Termin

Konrad Jansen im Finale

Konrad JansenAm Wochenende 14./15.3. fand in der Boulderhalle "Stuntwerk" in Köln der 2. Deutschlandcup/Deutsche Jugendcup im Bouldern statt. Aus unserer Sektion nahmen Stephan Vogt, Linus Raatz, Philipp Thurian, Pablo Brandt und Konrand Jansen teil. Dabei gelang unserem Jüngsten, Konrad, überraschend der Einzug ins Finale und das möglicherweise als jüngster der 43 Starter in seiner Altersklasse und das schon in seinem zweiten nationalen Wettkampf überhaupt.
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
Bericht/Foto: Jürgen Lembcke (Landesjugendtrainer)

Alpine Infoabende 2015

Alpiner InfoabendIm März starten wieder unsere alpinen Infoabende.

04.03.2015 Infoabend Hochtouren (Bernd Schröder)
Alle grundlegenden Infos zu Hochtouren: Ausrüstung, Gletscherkunde, Tourenplanung, Sicherheit
 
12.03.2015, 19.30 Uhr Infoabend Bergwetter weltweit (Karl Gabl, Innsbruck)
Alle reden vom Wetter – wir Bergsteiger auch. Denn das Wetter ist eine Komponente, die nur zu oft über Erfolg oder Misserfolg einer Bergtour entscheidet. Für den Bergsteiger, egal ob wandernd, kletternd oder auf dem Gletscher unterwegs, ist ein Grundlagenwissen in der Wetterkunde unverzichtbar.

Weiterlesen...

Neu: Festigungskurs Klettern - Draußen!

Festigungskurs Klettern
7 Termine / 95,00 € Kurspreis:
5 x donnerstags 07.05., 21.05.-25.06. und 2 x samstags nach Absprache anstatt 28.05. am Sa 30.05. und anstatt 18.06. am Sa 20.06.
jeweils 18.30 -21.30 Uhr
Ort: Aussenanlagen in Berlin, wird vorher angesagt
Zusätzliche Kosten: ggf. Aussenanlage mit Eintritt

Weiterlesen...

Wer hat Lust, auf unseren Hütten mitzuhelfen?

Jedes Jahr machen wir gemeinschaftlich auf fast allen unseren Hütten (und auch für die Wege) Arbeitseinsätze von jeweils ca. einer Woche Dauer, um Schäden zu beseitigen oder um die Hütten in Stand zu halten. Man lernt dabei eine Hütte einmal auf ein ganz neue Weise kennen: Wie wird sie versorgt, entsorgt; welche Technik ist notwendig? Mithelfen kann jede/r, vorausgesetzt man ist für die Höhe tauglich und hat die notwendige Ausdauer für handwerkliche Arbeiten. Wer handwerkliche Kenntnisse mitbringt, ist natürlich besonders geeignet.

Weiterlesen...

Die Fahrtengruppe im Blickpunkt

FahrtengruppeWir wollen hier mal wieder die Gelegenheit nutzen, um über unsere Gruppenarbeit zu berichten. Wir sind keine „geschlossene Gesellschaft“, sondern offen für alle Sektionsmitglieder.
Wir wollen hier besonders die Mitglieder ansprechen, die sich noch nicht einer Gruppe angeschlossen haben und insbesondere auch alle neuen Mitglieder.

Weiterlesen...

Info: DAV-Sicherheitsforschung präsentiert Studie

Unfälle beim HalenkletternWie passieren Unfälle in Kletterhallen?
Unfälle in Kletterhallen sind selten. Ein Kletterer müsste über 100 Jahre lang zweimal pro Woche drei Stunden in die Halle gehen, bis er von einem Unfall betroffen ist, so die Statistik. Sicherungsfehler hingegen sind erschreckend häufig. Die DAV-Sicherheitsforschung hat erstmals Daten zu Unfällen in Kletterhallen gesammelt und untersucht. 2012 und 2013 meldeten auf Anfrage des DAV 31 Hallenbetreiber insgesamt 161 Kletterunfälle. (Diagramm: Quelle: DAV)
Lunkzur Studie

Routen-Datenbank online

Routen-DatenbankDie Routen-Datenbank für das DAV Kletterzentrum Berlin ist inzwischen online.

Dort könnt ihr die Verteilung der Schwierigkeitsgrade einsehen, Bewertungskorrekturen eingeben und euren Lieblingsrouten Sterne vergeben.

Die Datenbank wird regelmäßig nach dem Schrauben neuer Routen aktualisiert
.
Link
Link zur Datenbank

DAV Jugendkursprogramm 2015

dav jugendkursprogramm 2015Jugendkurse
Terminübersicht 2015

Anmeldung bitte über den JDAV-Dachverband, der dieses Programm veröffentlicht hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktion Schutzwald

Aktion Schutzwald

Deutscher Alpenverein macht Wald, Wege und Zäune fit!


6000 frisch gepflanzte Nadel- und Laubbäume, 4200 Meter ausgebesserte Steige, 850 Meter neue oder reparierte Zäune, 20 neue Jagdsitze, diverse gemähte Wiesen und Äsungsflächen – das ist die Bilanz der Aktion Schutzwald 2014 des Deutschen Alpenvereins (DAV). 130 freiwillige Helfer haben in fast 3200 Arbeitsstunden von Ende Juni bis Anfang Oktober zwischen Sonthofen und Bad Reichenhall ihren Beitrag geleistet, um Siedlungsgebiete vor Gefahren wie Steinschlag, Muren, Felsstürzen, Lawinen oder Hochwasser zu schützen und um der Natur etwas zurückzugeben.

Linkzum Beitrag auf www.alpenverein.de

Zusätzliche Informationen