Einschränkungen beim Klettern am Turm Teufelsberg

Die Probesanierung des Nordturms der Kletteranlage Teufelsberg beginnt am Di, 04. Oktober und dauert ca. zwei Wochen.
In dieser Zeit ist mit Einschränkungen für das Kletten an der Anlage zu rechnen.

Furtschaglhaus geschlossen

In den letzten Tagen ist die (Schmelz-)Wassermenge im Furtschaglbach stark zurück gegangen, wodurch die Wasserkraftanlage etwas früher als in den vorherigen Jahren nicht mehr die erforderliche Leistung erbringt. Das Furtschaglhaus schließt daher für die Saison 2016 die Türen.

Für Selbstversorger nutzbar ist der Winterraum.
Der Hüttenwart

Lesung: Splittergruppe Luginsland Teil 2 am 17. November 2016

Splittergruppe Luginsland Teil 2– Verrückte Klettergeschichten grenzenlos von Michael Diemetz

„Ein Radioreporter hatte gefragt, was man denn täte, wenn eine wütende Wespe mitten in der Wand angreifen würde. Damals hatte ich keine Antwort. Mitten in Südfrankreich ergab sich diese.

Aber es war ein ganzes Wespennest! Und es kam noch schlimmer. In der Nähe eines Adlerhorstes oder großen Spinnennestes. Mitten in der Wand. Und unten auf dem Parkplatz dann eine Horde Wildschweine, abends beim Baden ein Krake.


Davon soll hier erzählt werden, aber auch ganz andere Fragen werden beantwortet:

Weiterlesen...

Bergunfallstatistik 2015

Aktuell wurde die DAV-Bergunfallstatistik 2015 vorgestellt. Die wichtigste Nachricht lautet: Das Risiko, beim Bergsport tödlich zu verunglücken, sinkt seit mehr als 60 Jahren und befindet sich auf einem historischen Tiefstand. Gleich dahinter kommt aber diese zweite Nachricht: Seit den 90er Jahren nehmen alpine Notfälle insgesamt leicht zu.
Alle Erklärungen und Details dazu finden Sie unter: www.alpenverein.de/presse/bergunfallstatistik_aid_28323.html

Neue Ausbildungskurse im Herbst 2016

Kurse 2016Im Herbst 2016 werden einige neue Kurs im Ausbildungsprogramm angeboten:

punktKlettertechnik ab 04.10.-25.10. 160734 (Markus Born)
punktKlettergrundkurs 15.10.-16.10. 160204 Toprope (Teufelsberg) (Will Vogelbusch)           
punktOrientierung im Gelände mit Karte und Kompass 19.10. 160912 (Jörg Lange)       
punktSturz- und Sicherungstraining  ab 04.11.16 160733 (Christoph Delbrück, Claudia Hedemann)           
punktEinführung GPS (Garmin-Geräte) 09.11.-16.11.16 160910 (Jörg Lange)       
punktSchnupperkurs Skilanglauf Skating in Berlin 03.12.-29.01. 161008 (Jörg Lange)

 "Kommen Rührgeräte in den Himmel?" Ein Film über Nachhaltigkeit

rg28... eine frei produzierte Dokumentation, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt, einem Thema, das naturgemäß auch dem DAV sehr am Herzen liegt.

Nachdem ihr neuer Mixer den Geist aufgegeben hat, entdeckt Carmen auf einem Flohmarkt den RG28, ein Rührgerät aus DDR-Zeiten. Dessen erstaunliche Langlebigkeit macht sie neugierig. Carmen begibt sich auf eine Forschungsreise in die Welt unserer Gebrauchsgegenstände.

Sie befragt Konstrukteure und Designer, Ökonomen, Historiker, Theologen und Psychologen:
In welcher Beziehung stehen wir heute zu unseren Dingen? Macht es einen Unterschied, ob wir sie herstellen, um einen Unternehmer noch ein bisschen reicher zu machen, oder weil wir glauben, dass die Menschen sie tatsächlich brauchen?

Weiterlesen...

Klettertriathlon - Wir suchen (und fördern) Talente! Terminverschiebung

Neuer Termin ist der 03.12.2016.
Der Landesverband Berlin des DAV organisiert und veranstaltet am 03.12.2016 einen Triathlon-Kletter-Wettkampf für Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 1998 bis 2006
, bestehend aus Bouldern, Speed- und Lead-Klettern. (Die Altersklasse IV bestreitet die Disziplin „Lead“ im TopRope!!) im DAV Kletterzentrum Berlin. Weitere Details und Infos findet Ihr in der Ausschreibung (Download), Anmeldung (Onlineformular) auf der Homepage des Landesverbandes.

Bitte beachten: Der Veranstalter des Klettertriathlons benötigt zwingend für jede/n minderjährige/n Teilnehmer/-in die vollständig ausgefüllte, handschriftlich unterschriebene Einverständniserklärung. Sie muss bei der Registrierung abgegeben werden, unabhängig davon, ob eine ähnliche Erklärung für das Klettern im Kletterzentrum oder anderswo früher schon einmal abgegeben wurde.

Für die Teilnahme ist die Mitgliedschaft im DAV nicht Voraussetzung, aber erwünscht.

LinkAusschreibung       |     LinkEinverständniserklärung      |     LinkAnmeldung

Hochwildehaus geschlossen

Aufgrund irreparabler Schäden bleibt eine der Nachbarhütten der Martin-Busch-Hütte, das Hochwildehaus, bis auf Weiteres geschlossen.
Bitte weichen Sie bei der Tourenplanung auf die nahe gelegene Langtalereckhütte aus.
weitere Informationen unter:

http://www.alpenvereinaktiv.com/de/bewirtschaftete-huette/hochwildehaus/6938609/
http://www.alpenverein-karlsruhe.de/

Update Martin-Busch-Hütte vom 13.08.2016:

 Hütte ist geöffnet! Zugang von Vent aus offen!

MBH2016 Skizze UmleitungSeit Samstag, 13.08.2016 ist der Weg zur Martin-Busch-Hütte wieder offen.
Im Bereich des von Steinschlag bedrohten Wegabschnittes wurde eine weiträumige Umleitung angelegt. Hierfür war der Bau von zwei Brücken, der Neubau von Wegen zu den Brücken und die Wiederherstellung eines Abschnittes des ehemaligen Weges von der Martin-Busch-Hütte zum Ramolhaus erforderlich. Die Sektion Berlin dankt für die schnelle Durchführung dieser Arbeit allen Beteiligten, vor allem der Hüttenwirtsfamilie und dem Tourismusverband.

Bitte beachten:
- Gepäcktransport zur Hütte ist derzeit nicht möglich
- Die Umleitung ist für das Befahren mit Mountainbike nicht geeignet.

Geschäftsstelle des DAV Sektion Berlin

Um 50% reduzierte Mitgliedsbeiträge ab dem 01. September

50 ProzentAb dem 01. September sind die Mitgliedsbeiträge für NeueinsteigerInnen in den DAV Sektion Berlin für das Restjahr 2016 um 50% reduziert (außer Sozialtarife). Die Aufnahmegebühr bleibt in üblicher Höhe bestehen.

 

 

Zusätzliche Informationen