Hitzesommer in den Alpen - Auswirkungen auf Berge, Menschen u. Hütten

Die anhaltende und sehr heiße Schönwetterperiode hat diesen Sommer besonders viele Menschen ins Gebirge gebracht, Wasserknappheit auf Alpenvereinshütten verursacht und zu einer prägenden Veränderung der Bergwelt beigetragen.

Was den Wanderern und Hüttenwirtsleuten einen fantastischen Sommer und volle Häuser beschert hat, setzt der Bergwelt jedoch stark zu.

Die konkreten Auswirkungen erfahren Sie in dieser Zwischenbilanz.

Foto: DAV/Marco Kost

Zusätzliche Informationen